Keine Pigmentflecken mehr: So werden Sie sie los!

Pigmentflecken haben viele Formen und Namen. Sie treten als Sommersprossen auf, im Laufe der Zeit als Altersflecken und manche Menschen werden mit Café-au-lait-Flecken geboren, harmlosen, hellbraunen Flecken an verschiedenen Körperstellen. Auch wenn Pigmentflecken nicht gefährlich sind, stören sich dennoch zahlreiche Betroffene an den Flecken, da sie – je nachdem wo sich die Pigmentflecken befinden – sehr unschön aussehen können. Wer hat beispielsweise schon gerne graue oder braune Flecken mitten im Gesicht?

Was tun gegen Pigmentflecken?

Gerade Frauen greifen im ersten Moment in der Regel erst einmal zur Schminktasche. Ein Camouflage Make up mit hoher Deckkraft muss her! Doch eine zufriedenstellende Lösung ist das Schminken für die meisten Betroffenen nicht. Zum Glück gibt es andere Wege, die Pigmentflecken dauerhaft loszuwerden!

Die Cosmelan Therapie

Mit Hilfe von Cosmelan sind die Pigmentflecken nach maximal zwanzig Tagen kaum noch sichtbar. Und das ganz ohne Laserbehandlung oder hautschädigender Mittel! Die Cosmelan Behandlung erfolgt ohne herkömmliche Bleichmittel und ohne Tiefenschälungen, ist somit also schonend und risikoarm für die Haut.

Bei der Cosmelan-Behandlung wird die Melaninproduktion in den unteren Hautschichten gehemmt, die für die Hyperpigmentierung verantwortlich ist. Die behandelten Stellen werden wieder heller und die Pigmentflecken unsichtbar. Cosmelan ist für jeden Hauttyp geeignet und lässt sich – bei Verwendung eines speziellen Sonnenschutzes – zu jeder Jahreszeit problemlos anwenden.

Mehr Informationen zur professionellen Entfernung von Pigmentflecken mit Cosmelan

Bild: Kimberley Hill / Flickr

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar